Mittwoch, 26. Oktober 2011

MMM Mantelparka Jadela

Es ist wieder Mittwoch! MeMadeMittwoch!!
Jeden Mittwoch zeigen viele, viele MeMadeMädels (und MeMadeMann), was sie selbstgenähtes tragen. Diese Initiative hat die wunderbare Catherine ins Leben gerufen.Vielen, vielen Dank dafür!!

Ich zeige Euch heute meinen neuen Übergangsmantel! Und zwar mit gnadenlos schlechten Fotos....

Gar nicht so einfach, bei grottigen Lichtverhältnissen einen auch noch schwarzen Mantel fotografisch festzuhalten.... Mein absolutes Lieblingsbild des heutigen Tage ist dieses hier:

Sehr aussagekräftig, nicht wahr?!

Nun aber zum eigentlichen Thema: der Mantel! Mein neues Lieblingsstück! Schon lange zugeschnitten liegen gehabt und nun endlich,endlich fertiggestellt. Gerade noch rechtzeitig, bevor die Übergangszeit schon wieder, schwuppsdiwupps, zuende ist.

Ich habe den Mantelparka nach dem Schnitt Jadela von Farbenmix genäht. Der Schnitt ist bequem geschnitten, aber durch die A-Linie nicht formlos. Um weitere Struktur in den Schnitt zu bringen, habe ich im oberen Teil eine Passe abgenäht.
Der Außenstoff ist ein streichelweicher Stretchgarbardine, den ich im unteren Bereich mit lila Ranken aus Zierstichen bestickt habe. Der Hauptgrund, weshalb das Teilchen hier so lange ungenäht rumlag und ein Dauer-UFO zu werden drohte, war, dass ich mich nicht entscheiden konnte, was ich auf den Stoff aufbringen wollte. Jede Applikation, die ich aufgelegt hatte, sah dann doch irgendwie doof aus. Und dann kam mir irgendwann die Idee mit den Ranken. Ausprobiert, für schön befunden und umgesetzt. Klappte ganz gut und gefällt mir sehr!
Das Futter ist aus lüla (wieder mal) gefärbter alter Bettwäsche vom Flohmarkt (die Farbe auf dem linken Foto der mittleren Reihe ist am besten getroffen).
Die Verschlüsse sind schwarze Kamsnaps. [Juchhu, endlich bin ich stolze Besitzerin einer Kamsnaps-Zange! Stand auf meinem Geburtstagswunschzettel und wurde von Freunden netterweise erfüllt! Danke, danke,danke! :-) ] Das Positionieren und Einknipsen der Druckknöpfe geht sooo einfach! Das macht richtig Spaß! Bisher war das Anbringen von anderen Druckknöpfen immer noch so ein Angstmoment (wieviel zerdeppere ich diesmal beim Einhämmern...). Die Zeiten sind jetzt vorbei! :-)))

Schnitt: Jadela von Farbenmix

Stoff: schwarze Stretchgabardine von Buttinette; Futter: lila eingefärbte Bettwäsche vom Flohmarkt

Welche Änderungen habe ich vorgenommen? Ärmel wie immer eine Nummer größer als der Rest; im oberen Bereich von Vorder- und Rückenteil eine Passe genäht; hinten zwei senkrechte Abnäher (Hohlkreuz) gesetzt.

Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Bestimmt! Der Schnitt ist sehr einfach zu nähen. Dies ist auch schon die zweite Jadela. Die andere zeige ich Euch, wenn die Übergangszeit vorbei ist und ich mich wieder in meine Winter-Jadela (letzten Herbst genäht) hüllen werde.


Ich bin gespannt, was Ihr hier wieder alles an kreativen, inspirierenden MeMades zu zeigen habt.

Kommentare:

  1. Deine Fotos sind wirklich nicht so toll! Aber der Mantel!!! *staun* Diese Stickerei ist sehr gut gemacht und der Schnitt ist super und die Farben (das Futter)... und du kannst ihn sehr gut tragen! Ganz tolles Stück! :-)

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ach, Bilder sind ja so geduldig... *g* Ich kann trotzdem was darauf erkennen und bin mal wieder (wie auch die Vorwochen schon) total begeistert.
    Ich glaube deine Schnitte und Ausführungen werden mein Vorbild. Ich muss unbedingt wieder anfangen mir selber Klamöttchen zu nähen.

    Vielen Dank, dass du deinen Blog aufgemacht hast und beim MMM mitmachst und deine Kreationen zeigst.

    Viele Grüße madebymyself

    AntwortenLöschen
  3. Den Jadela Schnitt habe ich auch noch hier liegen...wenn ich Deinen Mantel so sehe, sollte ich ihn wirklich bald in Angriff nehmen. Sehr schön!
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist der Mantel schön! Ich habe mir ja auch schon mal überlegt, einen Mantel für mich zu nähen, ich wusste bisher nur nicht, nach welchem Schnitt. Ich glaube, die Entscheidung ist gefallen!!!

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. @ immi, madebymyself, Simone und Tanja:
    Hach,Leute, ich danke Euch! Danke, danke, danke!! *rotwerd*
    Es freut mich sehr, wenn Ihr Euch inspiriert fühlt, dadurch vielleicht zu einem bestimmten Schnitt findet und für Euch was Tolles zaubert. Das ist das schönste Kompliment für mich!

    Und ich werde nach einer Lösung für bessere Fotos suchen! ;-)

    Liebe Grüße an Euch
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. Verspielt stimmt wirklich, aber wunderschön.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Mantel steht Dir sehr gut!
    Gut ausgeführt und ein selbstgeschneiderter Mantel ist viel schöner zu tragen.

    Ich such auch noch immer nach dem perfekten Jacken oder Mantelschnitt, dass ist gar nicht so einfach, da ich etwas ganz bestimmtes im Kopf habe...

    Herzliche Grüsse
    Eos

    AntwortenLöschen
  8. Toller Mantel, dabei mag ich Jadela gar nicht. Aber deiner sieht super aus und die Ranke...wow, ich bin beeindruckt und entzückt. Hast du sie dir freihand vorgemalt?

    AntwortenLöschen
  9. @all: Danke für die vielen Komplimente! Es ist so toll, ein Feedback zu bekommen, und ganz besonders natürlich, wenn es auch noch so schön ist, wow!:-)

    @Meike: Ich habe mir Bilder von diversen Ranken angeguckt (Danke des www ist das ja sehr einfach), und als ich endlich wußte, wie ich sie haben möchte, habe ich (mit einem Auge auf die verschiedenen Ranken-Bilder schielend) freihand mit Schneiderkreide auf den Stoff gezeichnet. Mit einem trockenen Frotteewaschlappen als "Radiergummi" geht das super!

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  10. wow, was für ein toller Mantel! Das Schnittmuster liegt hier auch noch rum, passenden Stoff habe ich auch schon. Jetzt muss ich aber mal ran. Die Idee mit der Ranke - der Hammer! Muss ich unbedingt nachmachen! LG Jule

    AntwortenLöschen
  11. woooooow - ganz ganz toll ,wirklich ;))
    gglg
    crisl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      Da das schnittmuster ja aus deiner Feder stammt, ist es ein ganz besonderes Kompliment für mich! *rotwerd*

      Löschen