Montag, 21. November 2011

Weihnachtskleid-Sew Along 2011 { Der Stoff }


Heute ist die Stoffpräsentation an der Reihe!
Hier könnt Ihr gucken, wer sich für welchen Stoff entschieden hat. Wieder einmal versammelt von unserer Kleider-First-Lady Cat! Vielen Dank dafür!

Letzte Woche hatte ich Euch ja zwei verschiedene Stoffe gezeigt, zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte. Ich möchte Euch an dieser Stelle nochmal für die rege "Abstimmung" danken! Das war toll!!
Ich habe mich jetzt für den braunen Fischgrätstoff mit Blumendruck entschieden (von dem roten Tweedstoff werde ich mir, wenn schon kein Kleid, dann bestimmt eine Weste oder Jacke nähen).
Das Kleid wird komplett gefüttert. So kann ich die Auschnittkanten gut verstürzen und es wird strumpfhosentauglich. Ich habe mich für simplen, günstigen Futtervollplastikstoff entschieden. Erst wollte ich mir die Luxusvariante Seide gönnen, aber es gab einfach farblich nichts passendes! Und ich wollte hier lieber keine Kontrast-Futter-Experimente machen.
Ob ich Paspeln verwenden werde, weiß ich immernoch nicht. Ich denke, ich werde mal ein schon fertiges Oberteil mit einer Schnur entlang der Naht "bestecken"  und gucken, ob man so die Wirkung erahnen kann.

Quelle: Buttinette




















Gestern Abend habe ich mich dann endlich mal auf das Schnittmuster gestürzt. Nachmittags habe ich in Etappen gedruckt, gedruckt, gedruckt, gedruckt, gedruckt, gedruckt, gedruckt und gedruckt...
Meine Sonntagabendbeschäftigung sah dann so aus:

Das hier war der Plan, den es zu erfüllen galt... puuuh....

Ein bißchen Chaos verbreiten...
...uuuuuund... ich habe es bezwungen!! ;-)

Das hier ist das Ergebnis!:-)
Man kann schon sehr gut erkennen, dass auf der Rückseite mehr Stofflänge eingeplant ist, das lässt angezogen auf einen geraden Saum hoffen! :-)
Das sieht nach ganz schön viel Kleid aus, wenn ich bedenke, dass das alles doppelt zugeschnitten werden muss. Hm. Ich glaube, ich werde die Saumweite doch noch überarbeiten müssen... Doppel-Hm. Die Spannung steigt....
(Hilfe, habe ich genügend Stoff bestellt?!??)


PS: Guckt mal in den Post "Das Kreuz mit den Fotos... [Hilfe naht?]". Vielleicht habt Ihr auch noch Lust mitzumachen? Ich hatte dazu aufgerufen, möglichst viele Tips&Tricks in Sachen Fotos zusammenzusammeln, damit wir alle dazulernen können. Würde mich freuen, wenn Ihr Euch zahlreich beteiligt!

Kommentare:

  1. Der braune Stoff ist auch eine gute Wahl. Vielleicht machst Du ja mal was anders in rot mit Paspeln...
    Ganz blöde Frage von mir, aber müssten nicht die Vorderteile eher länger sein, wegen der Brustwölbung?

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. @Gaby:
    Absolut keine blöde Frage!
    Aber bei mir ist die Rückseitenwölbung NOCH deutlich ausgeprägter...sprich: mein dicker Hintern muss unters Kleid! ;-)

    Ich denke auch, ich werde aus dem roten Stoff eine Art taillierte Weste mit Paspeln machen. Es reizt mich, das mal auszuprobieren. Aber vielleicht nicht bei einem knöchellangen Kleid, das könnte dann vielleicht ZUviel sein.

    Lieben Gruß
    natalie

    AntwortenLöschen
  3. Das ist das was ich an Jörg´s Schnitten so liebe, der dicke Hintern paßt immer mit rein*jubel
    Du könntest die Prinzess Nähte ja auch mit einer Krontrastnaht nähen, das wäre dann etwas dezenter.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  4. @rubinengel:
    Das mit den Kontrastnähten ist eine schöne Idee!
    Hab schon überlegt, wie ich das Kleid etwas aufhübschen könnte, ohne dem Stoff die Wirkung zu nehmen. Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  5. uaah, ich weiß warum ich drukcbare schnitte nicht mag :-/
    respekt, dass du das so durchgezogen und nicht auf halbem weg aufgegeben hast!!!

    das sieht doch jetzt aber vielversprechend aus und ich bin gespannt :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag deine Stoffwahl, schlicht und doch nicht langweilig und ich finde ihn passend zum Kleid.
    Herzlich
    Eos

    AntwortenLöschen
  7. Da warst Du aber schon fleißig... Respekt!
    Deine Stoffwahl finde ich gut, und ich kann den Vorschlag von Rubinengel nur unterstützen...
    Viele Grüße,
    Lexie
    P.S. Danke für Deinen hilfreichen Kommentar. Ich werde mir mit dem Seidenmix ein anderes Kleid nähen, da ich den Stoff auch sehr gerne mag - aber Du hattest schon recht, mit diesem Stoff würde der Schnitt nicht zur Geltung kommen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe irgendwie Sorge dass der Stoff zu dick sein könnte??? Oder ist er nicht dick? Auf jeden Fall ist er sehr hübsch!

    Bin richtig gespannt auf dein 'Projekt'!!!

    Grüße von Immi

    AntwortenLöschen