Donnerstag, 15. Dezember 2011

Nähfragezeichen Nr. 18: LastMinuteGeschenke

 

 
Jede Woche stellt Meike Fragen rund ums Nähen. Diese Woche ist eine Frage an der Reihe, die allerallerspätestens gegen Ende nächster Woche die meisten von uns stark beschäftigen wird... ;-)

Last-Minute-Geschenke
Wir nähern uns mit großen Schritten Weihnachten und obwohl wir dieses Jahr unsere wertvolle Zeit besonders für uns und unser Weihnachtskleid investieren wollen, könnte es doch sein, dass die eine oder andere noch eben schnell ein Last-Minute-Geschenk aus den Vorräten braucht. Erbarmt euch und verratet uns Eure ganz heißen Tipps für unaufwendige, eindrucksvolle, genähte, gekochte, gebastelte, gestrickte, gehäkelte schnell-schnell Geschenkideen! Crafteln rulz!

Ich bin der festen Überzeugung, dass die letzten Wochen vor Weihnachten jedes Jahr einem Schrumpfungsprozeß unterliegen....schwuppdiwupp, ist DER Tag da, ganz überraschend. Daher sind solche LastMinuteGeschenkIdeen manchmal DIE Rettung....


Meine Ideen für 
                LastMinuteMeMadeGeschenke oder auch 
                          ichhabzwarschonwasaberessollnochwasNettesdazu-Geschenke oder 
                                 einfach schöne Mitbringsel 
sind diese hier:

- genähtes Utensilo, passend zum Einrichtungsstil des/der Beschenkten, Gratis-Ebook gibt es zum Beispiel bei Farbenmix. Das Utensilo kann noch individuell bestückt werden: mit Wellnessprodukten oder Tee&Keksen oder einem Taschenbuch&Lieblingschokolade oder oder oder....

- Fleece-Stulpen, im Stil individuell zu gestalten, mit Web- oder Samtbändern, evtl. Häkel- oder Stoffblümchen, Spitze oder Organzarüschen am vorderen Saum.
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
- einen individuell gestalteten Loop (Schlauchschal), Gratis-Ebook ebenfalls bei Farbenmix

- eine (nur armbandgroße) Handgelenktasche (wenn man unterwegs ist und eine Handtasche nur stören würde) für z.B. Schlüssel und etwas Geld, eine supertolle Idee von Uschi/Klasse-Kleckse, das Gratis-Ebook gibt´s...Überraschung... bei Farbenmix!

- eine SelfmadeKeksBackmischung. Die Idee habe ich irgendwo im www gesehen, weiß aber nicht mehr, wo! Ein tolles Keksrezept, z.B. Schoko-Smarties-Cookies, aussuchen, die trockenen Zutaten dekorativ in eine Glasflasche (mit weitem Hals!) oder in ein Einmach- oder großes Schraubdeckelglas schichten, Deckel drauf (Vorsicht! Bis zur "Übergabe" nicht durchschütteln...), hübsches Etikett ("noch hinzuzufügen sind Eier, Butter...") aufkleben oder anbammseln, bunte Bänder dran, Rezept dazuschenken, fertig! So hat der/die Beschenkte bei spontanem Keksverlangen ratzifatzi welche parat!

-genähte Teelichthülle, passend für die Teelichtgläser aus dem blaugelben Möbelhaus. Gratis-Ebook, na, wo wohl?! Hier!

- NotizblockToGo! Eine genähte Hülle für Block&Stift, mit Verschlußriegel. Ebook (nicht gratis, aber sehr gute Investition! Toll erklärt und sehr vielseitig, verschiedene Größen) auch bei Farbenmix.
 
All diese Ideen sind relativ schnell umgesetzt, machen aber etwas her und sind ganz individuell zu gestalten. Last-Minute deluxe, sozusagen.

Vielleicht ist ja die eine oder andere Idee für Euch dabei!
Viel Spaß beim crafteln!! 
 
Weitere Anworten auf das Nähfragezeichen findet Ihr hier!
(Danke, Meike! Für diese Frage und das "crafteln"!)



1 Kommentar:

  1. Danke für die Erinnerung an mir allesamt bekannte, aber im Stress vergessene, DIY-Ideen! So ne Liste ist immer gut.

    AntwortenLöschen