Mittwoch, 17. Oktober 2012

MMM {Tunika Norderney}

Endlich bin ich mal wieder dabei, beim MeMadeMittwoch!

Ich trage heute allerdings nichts Neues, aber das muss ja auch gar nicht sein.
Diese Tunika habe ich Euch bei meinem allerersten Post vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellt. Heute zeige ich Euch ein paar (hoffentlich) bessere Fotos, um auch mal Details erkennen zu können.



Der Schnitt ist Norderney von Farbenmix (der Rest ist Kaufkleidung), genäht ist er aus alter, eingefärbter Bettwäsche. In dem Post vor einem Jahr hatte ich fest vor, den Schnitt noch diverse Male nachzunähen, weil er wirklich einfach zu nähen ist und durch die nur drei Teile (hinten ist eine Mittelnaht) auch gut Muster zur Geltung kommen (ohne z.B. Karo-Anpassungsschwierigkeiten). Komischerweise habe ich das bis jetzt noch nicht getan! Das Gute am MMM ist ja aber auch, dass man nicht nur jede Menge Inspirationen von den vielen, vielen Teilnehmerinnen präsentiert bekommt, sondern man auch seine eigene Kleidung und Nähvorhaben reflektieren kann.
Fazit: Norderney kommt nochmal ganz oben auf die (endlos laaaange) ToDo-Liste!
Und in meinem Stofflager warten noch eingefärbte Bettwäsche in lila mit eingewebten großen Punkten, alte Bettwäsche mit eingewebtem Rosenmotiv (noch ungefärbt, hm, vielleicht sieht ja altes Rosenmuster in ....z.B. "curry" ganz cool aus?! Oder ganz romantisch in "altrosa"?), anthrazitfarbener Stretch-Nadelstreifenstoff, alte (noch weiße) Bettlaken in weicher Leinenstruktur, .....hach, soooo viele Möglichkeiten!

Ich habe noch einen Tip für Euch, falls Ihr auch Stoffe einfärben wollt oder ein MeMade-Teilchen irgendwie doch nicht (mehr) die richtige Farbe hat:
Es gibt hier einen "Farbmischer", bei dem man ungefähr sehen kann, wie das Mischton-Farbergebnis aussehen könnte, wenn man etwas bestehendes überfärbt. Oder wenn man gerne zwei Farben mischen möchte, weil es die gewünschte Nuance fertig nicht gibt (z.B. altrosa + grau = mattrosa oder maisgelb + maigrün ergibt ein wunderschönes "warmes grün").

Noch viele, viele weitere Inspirationen, die die Näh-Wunschliste ins Unermessliche wachsen lassen, findet Ihr hier, auf dem eigens eingerichteten MeMadeMittwoch-Blog, mit wechselnden Gastgeberinnen. Meine Damen, habt Dank für Eure unermüdliche Mühe jede Woche!
Die heutige Frontfrau ist Meike, zauberhaft leuchtend rot!


PS: Am kommenden Samstag ist das Nordlichter-Blogger-Treffen! Ich freu mich schon SO und bin zugegebenermaßen schon etwas aufgeregt. Und könnt Ihr nachvollziehen, dass man zu so einem Anlass das dringende Bedürfnis hat, etwas Neues zu nähen, weil... man hat ja NICHTS anzuziehen?!
Tja, Zuschnitt von "Weihnachtskleid 2.0" ist erfolgt, ich hoffe, ich schaffe es mit der Fertigstellung bis Samstag! ;-)
(@ Meike: Es wird eine "Passt"-Tunika!)

Kommentare:

  1. wie schön, du bist wieder beim mmm dabei. ich freue mich :)
    die norderney gefällt mir sehr und ich glaube, ich hab den schnitt auch noch hier liegen...ob er meiner bubblepocket vorliebe konkurrenz machen kann? mal sehen :)

    deine version gefällt mir sehr. romantisch und schick.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du Liebe, ich danke Dir! :-)
      So eine Norderney kann man ja fix mal zwischen zwei Bubblepocket-Projekte schieben! ;-)

      Löschen