Montag, 22. Oktober 2012

Nordlichter-Blogger-Treffen

Hella und Elisa hatten vor einiger Zeit den Aufruf zu einem Nordlichter-Blogger-Treffen gestartet (Mädels, nochmal DANKE dafür!).
Vorgestern war es nun soweit! Ich war fürchterlich aufgeregt (warum eigentlich?!), während der Zugfahrt fühlte ich mich, als wäre ich auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch...puuuh....
Aber sämtliche Bedenken und Aufregung waren völlig umsonst! Als ich den Hinterhof des Café Schnuckenhof betrat, waren schon ein paar Frauen versammelt und ich wurde warmherzig empfangen. Vor lauter Aufregung vergaß ich allerdings, zu sagen, wer ich eigentlich überhaupt bin.... Aber das ließ sich mit Nachfragen ja schnell klären... ;-)

Wir verbrachten mit um die 20 Frauen einen wundervollen Nachmittag! Das Wetter war uns hold, so konnten wir tatsächlich die ganze Zeit draußen sitzen!
Das ein oder andere aus dem www bekannte Gesicht wurde wiedererkannt, neue Kontakte schnell geknüpft. Es wurde viel geklönt, schnell fand sich interessanter Gesprächstoff, Selbstgenähtes, -gestricktes- oder gehäkeltes wurde gegenseitig befühlt und bewundert, Fachkundliches wurde ausgetauscht, die überaus leckere Verpflegung genossen und süße kleine Katzenbabys angeschmachtet.
Und weil eine der anderen Teilnehmerinnen ihre Einkäufe begutachten ließ, die sie vor dem Treffen getätigt hatte, hatte ich plötzlich nach dem Treffen noch ein Ziel, wo ich unbedingt noch hin MUSSTE! Es kam nämlich zur Sprache, dass der Karstadt in HH-Harburg ja eine Stoffabteilung habe! :-) Na, und DIE Gelegenheit musste ich ja ausnutzen, der Laden war doch dort fast "um die Ecke"!

Ich fand es richtig schön, bekannte Gesichter aus den Blogs auch mal live zu erleben, aber auch ganz neue Kontakte zu knüpfen. Ich würde mich sehr freuen, wenn so ein Treffen wieder zustande käme, da wäre ich auf jeden Fall dabei! Und es gibt schon zarte Pläne, vielleicht mal kreative Treffen zu organisieren, um gemeinam zu werkeln. Das wäre schön!

Leider konnte ich nicht ein einziges Foto schießen, da ich morgens vor der Abreise feststellen musste, dass NATÜRLICH der Akku meiner Kamera gerade alle war.... Aber hier bei Hella kann man einen kleinen Eindruck bekommen, wie gemütlich wir es hatten!

Als sich gegen 18 Uhr die Runde langsam auflöste, bin ich dann losgestratzt, um das Stoffangebot zu sondieren.
Ich habe zwei Jerseys erstanden, die irgendwann hoffentlich bald zu einem Shirt, einer Tunika oder einem Wickelteil vernäht werden.
Der gemusterte fiel mir zuerst ins Auge. Aber erst in einer anderen Farbkombi, in Lila-Rot-Tönen, dann sah ich in in Grüntönen, den fand ich noch besser. Aber DANN sprang mir dieser hier in der wundervollen Braun-"Sempf"-Kombi quasi vor die Füße!
Da das Muster ja doch ganz schön "laut" ist, habe ich mir noch einen Jersey in passendem Braun geleistet, um die beiden Stoffe zu kombinieren. Für spannende Akzente habe ich auch Jersey in Senf im "Lager", ich denke, das wird schön werden! :-)

Die Farben erinnern mich zur Zeit sehr an das Bild, das sich mir zur Zeit beim Blick aus dem Wohnzimmerfenster bietet: Herbstwald pur!




Kommentare:

  1. Hi Natalie,
    stimmt wohl, dass der Jersey auch zu mir passen würde! Auf jeden Fall! :)
    Mit diesen Stoffen könntest du direkt einen Mini-SWAP machen, so gut wie sie aufeinander abgestimmt sind.
    Von eurem Nordlichter Treffen habe ich auch schon gelesen, finde ich super!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das würde sich für einen Mini-Swap eignen!
      Einzig folgendes Problem: Ich wäre niemals konsequent genug, mehrere Teile hintereinander geplant zu nähen.... ;-)
      Das erste Teil würde fertigwerden und dann.... würden diverse andere Dinge folgen, die so gar nicht geplant waren! ;-)

      Löschen
  2. Ich wäre so gern dabei gewesen ... aber ich mußte natürlich krank werden *menno* und dabei hätte ich grade DICH so gern getroffen!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich schon gewundert, wo Du steckst! Hatte Dich doch vorab im Mailverteiler entdeckt. Schade! Aber es wir garantiert eine zweite Chance geben! :-)
      Gute Besserung!

      Löschen
  3. Hi Natalie,
    die Farben sind echt klasse und passen super zu deinen Haaren. Schön, dass du noch rechtzeitig in den Laden gekommen bist!
    Liebe Grüße,
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich war auch echt froh über diesen Glücksgriff! :-)

      Liebe Grüße zurück! :-)

      Löschen
  4. Das es ein schönes Nachmittag war glaube ich gerne und die Fahrt zum Stoffladen hat sich ja total gelohnt, die fallen allesamt auch in mein Beuteschema ;-)
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Natalie, ich habe Dein Blog gerade erst entdeckt. Vielen lieben Dank für die Empfehlung meines Blogs in der Blogroll! Liebe Grüße Stella

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Natalie,
    oh, ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich vor dem ersten Bloggertreffen war. Da kannte ich noch keine einzige Bloggerin persönlich.
    Als ich nach Stuttgart einlud, kannte ich zwar bereits ein paar der Frauen, aber da war ich noch aufgeregter, weil man ja eine gute Gastgeberin sein möchte und darauf hofft, dass alles klappt.
    Die Aufregung war beide Male völlig umsonst.
    Kennengelernt habe ich so tolle Menschen und wir hatten viel Spaß.
    Deine Stoffauswahl ist sehr hübsch. Ich bin schon gespannt, was du daraus zauberst.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen